Gottesdienstpredigten zum (nach)lesen

Hier werden jeden Sonntag die Predigten zeitgleich mit dem Podcast um 8 Uhr veröffentlicht.
A. Teil 1: Das „Evangelium vom Reich“ (Mt 4,23 u.a.) ist das Thema der Bibel I. Das kommende Friedensreich mit einem besonderen König „Es wird das Zepter von Juda nicht weichen noch der Stab des Herrschers von seinen Füßen, bis dass der Held komme, und ihm werden die Völker anhangen“ (1 Mose 49,10) „Der Herr...
A. Hinführung 1. Das Vaterunser neu entdecken! Darum geht es in unserer Predigtreihe. Das Vaterunser als große Hilfe für unser Christsein und unsere persönlichen Zeiten mit Gott entdecken. Meine Bitte zu Gott ist es deshalb, dass wir das Vaterunser neu für uns entdecken und dass wir auch Neues von Gott entdecken, dass wir Altes neu...
I. 1 Mose 11,1-9: Der Geist von Babel 1 Es hatte aber alle Welt einerlei Zunge und Sprache. 2 Als sie nun nach Osten zogen, fanden sie eine Ebene im Lande Schinar und wohnten daselbst. 3 Und sie sprachen untereinander: Wohlauf, lasst uns Ziegel streichen und brennen! – und nahmen Ziegel als Stein und Erdharz als Mörtel 4...
37 Am letzten Festtag, dem Höhepunkt des ganzen Festes, trat Jesus vor die Menge und rief: »Wer durstig ist, soll zu mir kommen und trinken – 38 jeder, der mir vertraut! Denn in den Heiligen Schriften heißt es: ›Aus seinem Innern wird lebendiges Wasser strömen.‹« 39 Jesus meinte damit den Geist Gottes, den die erhalten...
A. Teil 1 der Predigt: Das Gebet steht in der Mitte unserer Beziehung zu Gott. Ich möchte (Euch) das mit einer kleinen Geschichte und einer bibelkundlichen Entdeckung illustrieren. 1. Die kleine Geschichte „klaue“ ich mir von Wolfgang Bittner, dem ich sehr viel im Blick auf das Beten und auch einige Gedanken zu dieser Predigt verdanke....
14 So fürchtet nun den HERRN und dient ihm treulich und rechtschaffen und lasst fahren die Götter, denen eure Väter gedient haben jenseits des Euphratstroms und in Ägypten, und dient dem HERRN. 15 Gefällt es euch aber nicht, dem HERRN zu dienen, so wählt euch heute, wem ihr dienen wollt: den Göttern, denen eure Väter...